Tips zur Ernährung und jeden Monat ein neues Rezept von unserer Expertin Ruth Kurz

 SalbeiHonig
Salbei - Honig

Ein gutes Hausmittel gegen Hustenreiz und Halsschmerzen
Salbei ist reich an Vitalstoffen wie Vitaminen, Mineralien und ätherischen Ölen, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend
Um die Wirkung des Salbeis bei Husten und Halsschmerzen zu erfahren, ist es ratsam, den Honig möglichst schon im Sommer zuzubereiten.
Aber auch jetzt kann man Salbeiblätter noch verwenden, der Salbei ist winterhart.

Zutaten:
½ kg Honig
Salbeiblätter
Ev. Gewürznelken, Sternanis, Zimtstange, Rosmarinzweig
1 Zitrone, Saft
Teefilterpapier

Zubereitung
Ein größeres Glas mit Honig bereitstellen. Am einfachsten ist es, mit Teefiltern zu arbeiten. Diese können dann zum Schluss herausgenommen,
ausgedrückt und verworfen werden. Den Zitronensaft durch ein Sieb in den Honig seihen, umrühren.
Zwei Handvoll Salbeiblätter waschen, auf einem Tuch trocknen lassen.
Die Blätter in einen Teefilter geben. Ev. Gewürznelken, Sternanis, Zimtstange, Rosmarinzweig dazu, je nach persönlichem Geschmack.
Salbeihonig auf ein Fensterbrett in die Sonne stellen und mindestens eine Woche stehen lassen.
Danach die Teefilter mit den Blättern und Gewürzen herausheben, durchdrücken, auf kleinere Gläschen mit Schraubverschluss aufteilen und verschließen.
Dunkel aufbewahren und bei Bedarf ein paar Teelöfferl pro Tag genießen.


 
Guten Appetit!
 
Wünscht Ruth Kurz
 

Sponsoren

Gasteiner Heilstollen
Come back ins Leben
Klinikum Bad Gastein
Bewegungs Workshop

Komm zu uns!

Perspektiven für die Zukunft

Zeig Rückgrat! Outdoor

Socialmedia

   youtube75                  45fcb

 

   


 
     
Go to top
Template by JoomlaShine