arbeit

 

Sag ich´s oder sag ich´s nicht?

Menschen mit Morbus Bechterew fällt der offene Umgang mit ihrer Erkrankung oft schwer.
Vor allem, wenn es um die Arbeitsstelle geht.

Franz W. ist nicht sein richtiger Name. Dass er eine chronische Erkrankung hat, soll niemand erfahren.
Nur seine Familie und sein bester Freund wissen von der Krankheit. Seine Arbeitskollegen und schon gar nicht sein Chef wissen davon.
Er hat Angst seine Arbeitsstelle zu verlieren. Offen mit Krankheit umgehen, damit haben Herbert und
viele andere schlechte Erfahrungen gemacht.
In Österreich leben ca. 20.000 Menschen mit entzündlichen Rheumatischen Erkrankungen wie dem Morbus Bechterew.

Obwohl die Krankheiten mit Medikamenten gut behandelbar sind, haben Betroffene am Arbeitsmarkt oft Schwierigkeiten.
Sie sind überdurchschnittlich oft arbeitslos.
Auch wenn sie eine Ausbildung oder einen Job haben, hören die Probleme nicht auf.
Die Betroffenen verheimlichen daher oft die Diagnose und verzichten auf notwendige Rehab Maßnahmen.

Chronische Erkrankungen sind noch immer mit Vorurteilen besetzt. Viele scheuen den Kontakt mit den chronisch Erkrankten
und trauen ihnen keine Arbeitsleistung zu.
Meist sind die Vorbehalte der Arbeitgeber und Mitarbeiter nicht böswillig, sondern gründen auf mangelndem Wissen oder Fehlinformationen.
Sie fürchten erhöhtes Unfallrisiko, geringe Leistungsfähigkeit und viele Fehlzeiten. Doch sind Menschen mit der Diagnose Morbus Bechterew
genauso belastbar wie andere Beschäftigte. In vielen Fällen verschweigen die Betroffenen die Krankheit trotzdem dem Arbeitgeber
um den Arbeitsplatz nicht zu verlieren.

Die psychischen und sozialen Folgen der Krankheit sind meist genauso schwer wie die Erkrankung selbst.
Betroffene fühlen sich oft ausgegrenzt und neigen zu geringem Selbstwertgefühl. So führen die Erkrankten
oftmals zwei Leben. Eines als vermeintlich Gesunder am Arbeitsplatz und eines als chronisch Kranker.

 
 
   

Sponsoren  

Gasteiner Heilstollen
Come back ins Leben
Klinikum Bad Gastein
   

Komm zu uns!  

   

UNSERE VIDEOS  

   

Socialmedia  

   youtube75       45fcb

 

   


 
     
   

Anmeldung  

Interesse am internen Bereich? Einfach ein Mail mit vollständigen Namen + Mitgliedsnummer an vorarlberg@bechterew.at

   
© ÖVMB